Infos

Hier ist unser Zuhause:

Kegelbahnen

Die Kegelabteilung des TSV Neuhaus besteht zurzeit aus 61 Mitgliedern.

In der Saison 2020/21 nehmen wir mit insgesamt 7 Mannschaften am Spielbetrieb teil. 

Die Mannschaften teilen sich folgendermaßen auf:

1. Mannschaft: Bezirksoberliga

2. Mannschaft: Kreisliga Nord

3. Mannschaft: Kreisliga Nord

4. Mannschaft: Kreisklasse A Nord

5. Mannschaft Kreisklasse B Nord

1. Frauenmannschaft: Bezirksoberliga

2. Frauenmannschaft: Kreisklasse Nord

     

Bei uns ist jeder herzlich willkommen egal ob Anfänger oder Könner. 

Trainingszeiten immer Dienstag ab 18:30 Uhr und Mittwoch ab 16:30 Uhr.

Ansprechpartner:

Benno Dausch Tel. 09195 / 3183 oder 01734507845

André Neuper Tel. 01732890310

Sie wünschen mehr Infos zum Kegeln?

Dann besuchen Sie bitte unsere verschiedenen Bereiche dieser Homepage oder melden sich telefonisch bei uns:

Chronik

Auf Anregung und Initiative des damaligen Vorstandes Michael Dausch trafen sich am 16.Juni 1975 folgende 18 TSV Mitglieder, um eine Kegelabteilung ins Leben zu rufen: Günter Giehl, Heinrich Bergner, Adam Schaub, Siegfried Hofmann, Waldemar Eibert, Erwin Neuper, Alexander Kerschbaum, Reinhold Dausch, Ottmar Roß, Werner Prell, Otto Sänger, Heinz Müller, Hans Maier, Werner Herrmann, Hermann Schöbel, Rainer Schmitz, Karl-Heinz Zenkel, Siegfried Wirth und Vereinswirth Theo Schmidt.

Mit Siegfried Wirth und Karl-Heinz Zenkel fanden sich der 1. und 2. Abteilungsleiter, die den Weg in eine weitere sportliche Bahn des TSV Neuhaus weisen sollten. Organisatorische Hilfe fand man freundlicherweise beim damaligen Vorstand des Kegelclub „Gut Holz“ Höchstadt, Dieter Zwingel.

Mit großem Idealismus und erheblichen Eigenleistungen griffen viele TSV Mitglieder dem Erbauer der Kegelbahn, Theo Schmidt, unter die Arme. Im September 1975 wurde die Kegelbahn fertiggestellt und mit zwei 5-er Mannschaften startete man in die erste Spielsaison. Mit glück und Fred Gawlitza als Leistungsträger konnte die 1. Mannschaft bereits nach Abschluss der Punkterunde 1975/76 einen vorderen Platz belegen und den ersten Aufstieg der langen Serie feiern.

Nach dem Ausscheiden von Karl-Heinz Zenkel im Jahre 1976 übernahm dann Rainer Schmitz die Funktion des 2. Abteilungsleiters.

Das wachsende Interesse am Kegelsport zeigte sich darin, dass immer mehr kegeltalentiert Fußballer zur Abteilung fanden und sie leistungs- und zahlenmäßig weiter verstärkten. In der Runde 1976/77 startete man bereits mit drei Mannschaften. 34 Mitglieder zählte man 1977 und guten Mutes schickte Abteilungsleiter Siegfried Wirth dann 4 Mannschaften in die Spielrunde 1977/78.

Durch geschicktes Taktieren und psychologischer Kleinarbeit gelang es dann Abteilungsleiter Siegfried Wirth immer wieder, seine Kegler anzuspornen. Nicht nur den Spielern allein, sondern vor allem ihm ist es zu verdanken, dass solche Leistungen und Erfolge erzielt wurden.

Seit dem Jahre 1980 stand Sportkamerad Werner Herrmann als 2. Abteilungsleiter ihm tatkräftig zur Seite.

Durch ideale Trainingsmöglichkeiten schafften es die Aktiven, ihren Leistungsschnitt von Jahr zu Jahr zu steigern. So wurden innerhalb der ersten sieben Jahre sechs Aufstiege der „Ersten“ gefeiert. Ebenso konnten die drei anderen Teams im Laufe der Spieljahre in den Klassen nach oben klettern. Einen ersten Höhepunkt konnte man im Jahre 1982 erreichen als die 1.Mannschaft das erste mal in die Bezirksliga B-Nord aufstieg, die man aber in der nächsten Runde schon wieder verlassen musste. Nach einigen Jahren des Pendelns zwischen der Kreisklasse und der Bezirksliga B-Nord schaffte die 1.Mannschaft den bisherigen Leistungshöhepunkt mit dem Aufstieg in die Bezirksliga A-Nord im Jahre 1996, der man bis 2006 angehörte. Ein weiteres Highlight war der Aufstieg der 2. Mannschaft im Jahre 1998 in die Bezirksliga B-Nord die sie aber leider in der nächsten Spielrunde schon wieder verlassen mussten.

Im Jahre 1996 wurde die Kegelbahn unter großem finanziellen Aufwand generalüberholt.

Im Jahre 1997 konnte man erstmals eine 5. Mannschaft zur Spielrunde anmelden. In dieser konnte man mit Andrea Neidhardt die erste Dame in der Kegelabteilung begrüßen.

Im Jahre 2001 wurde mit der Fertigstellung des neuen Sportheimes auch die neue 4-Bahnenanlage eingeweiht. Zum ersten Spiel auf den neuen Bahnen konnte man die Kegler vom Zweitbundesligisten TV Eibach begrüßen. Ebenfalls im Jahre 2001 vollzog sich ein Wechsel in der Abteilungsleitung der Kegler. Der seit der Gründung der Kegelabteilung(1975) als Abteilungsleiter fungierende Siegfried Wirth und sein Stellvertreter Werner Herrmann, der sein Amt auch schon 20 Jahre ausübte gaben die Abteilungsleitung in die Hände von Benno Dausch als 1. Abteilungsleiter und Roland Horst als 2. Abteilungsleiter.

Zur Saison 2003/2004 konnte erstmals eine Damenmannschaft zum Spielbetrieb angemeldet werden.

Am 16.10.2007 erzielte unser Sportkamerad Werner Herrmann beim Heimspiel der 2. Mannschaft die Weltklasseleistung von 501 Holz und übertraf damit als erster Kegler des TSV Neuhaus die magische Grenze von 500 Holz.

In der Saison 2009/10 erringt die Damenmannschaft des TSV Neuhaus die Meisterschaft in der Kreisklasse und steigt ersmals in die Bezirksliga A-Nord auf.

In der Saison 2010/11 konnte ein „Triple Aufstieg“ gefeiert werden! Die 1. Mannschaft wurde Meister der Kreisklasse und stieg nach zweijähriger Abstinenz wieder in die Bezirksliga B-Nord auf. Die 2. Mannschaft wurde Meister der A-Klasse und stieg in die Kreisklasse auf. Die 3. Mannschaft wurde ebenfalls Meister in der B-Klasse und stieg in die A-Klasse auf.  In diesem Jahr wurde Abteilungsleiter Benno Dausch Bezirksmeister der Senioren-A und nahm als erster Kegler des TSV an den Bayerischen Meisterschaften teil.

In der Saison 2013/14 konnte ein „Quattro Aufstieg“ gefeiert werden! Die 1. Mannschaft wurde Meister der Bezirksliga B-Nord und stieg in die Bezirksliga A-Nord auf. Die 2. Mannschaft wurde Meister der Kreisklasse und stieg in die Bezirksliga B-Nord auf. Die 3. Mannschaft wurde Meister in der A-Klasse und stieg in die Kreisklasse auf. Die 4. Mannschaft wurde Meister der C-Klasse und stieg in die B-Klasse auf. Im letzten Heimspiel dieser Saison  und auch letzten 100 Kugel Spiel erzielte Benno Dausch mit 506 Holz einen neuen und damit auch ewigen Bahnrekord!

Ab der Saison 2014/2015 wurde das Kegelspiel auf das 120 Wurf System und auf 4er Mannschaften umgestellt.

Rechtzeitig zum 40-jährigen Bestehen der Kegelabteilung im Jahre 2015 konnte auch der größte Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert werden. Unsere Frauenmannschaft stieg in die Bezirksoberliga auf.

Im Jahre 2019 stieg unsere 1. Herrenmannschaft in die Bezirksoberliga auf.

Zur Zeit spielen die Mannschaften des TSV Neuhaus in folgenden Ligen:

1. Frauen: Bezirksoberliga

2. Frauen: Kreisklasse Nord 

1. Herren: Bezirksoberliga

2. Herren: Kreisliga Nord

3. Herren: Kreisliga Nord

4. Herren: Kreisklasse B_Nord

5. Herren Kreisklasse B-Nord

 

 

Mannschaften

                         
Aufgebot der Herrenmannschaften des TSV Neuhaus
baeumel k braeunig dausch b dausch d Dierke Alexander Thorsten Dörrie
Bäumel Daniel Bräunig Alexander Dausch Benno Dausch Daniel Dierke Alexander  Dörrie Thorsten
Eintritt: 2006 Eintritt: 2002 Eintritt: 1976 Eintritt: 2009 Eintritt: 2019 Eintritt: 2020
Bestleistung: 574 Bestleistung: 580 Bestleistung: 581  Bestleistung: 573 Bestleistung: 460 Bestleistung: 
 
eibert b eibert manuel eibert t eibert w Eisen Benedikt freund k
Eibert Benno Eibert Manuel Eibert Thomas Eibert Waldemar Eisen Benedikt Freund Gerald
Eintritt: 1984 Eintritt: 2003 Eintritt: 1988 Eintritt: 1975 Eintritt: 2019 Eintritt: 2006
Bestleistung: 581 Bestleistung: 623 Bestleistung: 591  Bestleistung: 561 Bestleistung: 427 Bestleistung: 602
Grimm Domi hasieber herrmann k keim k neuper k Passbild H Neuper
Grimm Domenic Hasieber Harald Herrmannn Werner Keim Günter Neuper André Neuper Hans
Eintritt: 2019 Eintritt: 1976 Eintritt: 1975 Eintritt: 1991 Eintritt: 2000 Eintritt: 1976
Bestleistung: 602 Bestleistung: 534 Bestleistung: 568 Bestleistung: 518 Bestleistung: 568 Bestleistung: 535

neuper tk oppelt d oppelt m saenger schlee schmitt
Neuper Thomas Oppelt Dominik Oppelt Manfred Sänger Thomas Schlee Roland Schmitt Paul
Eintritt: 2002 Eintritt: 2007 Eintritt: 1991 Eintritt: 1996 Eintritt: 1980 Eintritt: 1980
Bestleistung: 561 Bestleistung: 545 Bestleistung: 574 Bestleistung: 591

Bestleistung: 577

Bestleistung: 516

 

harald Uebler zenkel k         
Uebler Harald Zenkel Roland         
Eintritt: 2017 Eintritt: 1980 Eintritt:  Eintritt:  Eintritt:  Eintritt: 
Bestleistung: 643 Bestleistung: 558 Bestleistung:  Bestleistung:  Bestleistung: Bestleistung: 

 

  

Aufgebot der Frauenmannschaften des TSV Neuhaus
Beate Hölzer Ute Leppig Petra neidhardt s
Graf Beate Hölzer Jutta Lang Ute Leppig Petra Neidhardt Sabine
Eintritt: 2017 Eintritt: 2019 Eintritt: 2017 Eintritt: 2019 Eintritt: 2005
Bestleistung: 561 Bestleistung: 563 Bestleistung: 568 Bestleistung: 555 Bestleistung: 538

 

oppelt c Schmidt Lena sitte p  Jana   
Oppelt Claudia Schmidt Lena Sitte Pauline Stilkerich Jana   
Eintritt: 202 Eintritt: 2019 Eintritt: 2010 Eintritt: 2017 Eintritt: 
Bestleistung: 576 Bestleistung: 473 Bestleistung: 527 Bestleistung: 425 Bestleistung: 

 

 

 

 

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Hygieneschutzkonzept

Hier das Hygieneschutzkonzept gültig für alle Mitglieder des TSV Neuhaus. Stand 08.08.2020

Nächste Termine

Okt
21

21.Okt.2020 16. - 17.

Okt
21

21.Okt.2020 18. - 19.

Okt
22

22.Okt.2020 19. - 20.

Okt
23

23.Okt.2020 17. - 19.

Okt
23

23.Okt.2020 20. - 22.

loader
097365
Heute: 31
Diese Woche: 61
Dieser Monat: 664