Herren 1 holen Auswärtspunkt, Frauen 2 verlieren

Im Auswärtsspiel der Bezirksoberliga musste unsere 1. Herrenmannschaft bei der heimstarken 2. Mannschaft des Bundesligisten FSV Erlangen-Bruck antreten. In einer von Höhen und Tiefen geprägten Partie trennte man sich mit einem letztendlich gerechten Unentschieden mit 4:4 MP und 3224:3253 Holz. In der Startpaarung zeigte Thomas Eibert vor allem im Abräumen starke Schwächen und wurde nach 60 Wurf durch Thomas Neuper ersetzt. Beide verloren gegen den Bundesligaerfahrenen Jürgen Hummel deutlich mit 494:565 Holz. Ersatzspieler Thomas Sänger startete im 1. Satz furios mit 163 Holz. Dieses Niveau konnte er dann nicht mehr ganz halten, sichert sich aber den Mannschaftspunkt mit sehr guten 563:560 Holz. Rückstand nach dem Startpaar 68 Holz bei 1:1 MP. Das Mittelpaar solte nun den Rückstand aufholen, was auch gelang. Domenic Grimm siegte souverän mit 558:537 Holz. Noch deutlicher gewann Manuel Eibert sein Duell gegen den schwach spielenden Kai-Uwe Bär mit 544:505 Holz. Rückstand nach dem Mittelpaar 8 Holz bei 3:1 MP für den TSV. Das Schlusspaar startete furios und nach 3 Sätzen wurde aus dem Rückstand ein Vorsprung von 40 Holz. Doch ein unerklärlicher Einbruch im Schlusspaar kostete, vor allem auch durch den starken Schlusssatz von Karlheinz Weller mit 163 Holz, noch den Sieg. Harald Uebler gewann sein Duell mit 541:517 Holz, Alexander Bräunig musste seinen Mannschaftspunkt mit 524:569 Holz abgeben. >>Bericht<<

Deutliche Auswärtsniederlage für unsere 2. Frauenmannschaft im Auswärtsspiel bei Blau Weiß Forchheim 3. Das Spiel wurde mit 2:4 MP und 1664:1760 Holz verloren. >>Bericht<<

Nächste Termine

Okt
16

16.Okt.2019 18. - 19.

Okt
17

17.Okt.2019 19. - 20.

Okt
18

18.Okt.2019 17. - 19.

Okt
18

18.Okt.2019 18. - 22.

Okt
19

19.Okt.2019 15. - 18.

loader
075459
Heute: 62
Diese Woche: 155
Dieser Monat: 977